Erwin Kürten

Wenn ich mich vorstellen darf, ich heiße Erwin Kürten und möchte etwas bewirken

Geboren im Jahre 1961 riet mir meine Gesundheit eines Tages, eine Beschäftigung zu suchen, die mich wieder in Bewegung setzt. Bewegung bedeutet Leben. Was liegt also näher, als den Schwächsten in unserer Gesellschaft ehrenamtlich zu helfen?

So fand ich vor einiger Zeit das „Charity Kinderhilfswerk e.V.“ mit Sitz in Bensberg, welches sich nach meiner Überzeugung als einziges Hilfswerk auch mit Fug und Recht als solches bezeichnen darf. Denn hier ist der Name „Charity“ im wahrsten Sinne des Wortes Programm. Charity bedeutet nämlich nicht nur „milde Gabe“ sondern steht auch für Wohltätigkeit und Nächstenliebe!

Die Schwächsten in unserer Gesellschaft sind zweifelsohne Kinder, die ohne eigene Schuld, ohne sich dagegen wehren zu können, in höchste Lebensnot schweben. Diesen Kindern, selbstverständlich ehrenamtlich, helfen zu dürfen, ist nicht nur das größte Anliegen unserer Organisation, es bedeutet für mich persönlich schlicht Genugtuung, da ich Kindern nach schweren und quälenden Leiden wieder neuen Lebensmut schenken darf.

Jeder Mensch hat das Recht auf Leben, Freiheit und das Streben nach Glückseligkeit! Diese Worte formulierte einst der große Philosoph und Universalgelehrte Leibnitz und stellt übrigens auch die Einführung zur amerikanischen Verfassung dar. Dieses Recht haben die armen Kinder meiner Meinung nach erst recht!

Es ist eine gewaltige Aufgabe und es ist zu meinem Lebensinhalt geworden. Ich habe meinen Weg gefunden. Das alles geht aber nicht ohne IHRE Hilfe! Erst Ihre Spende bewirkt und bewegt so Vieles! Daher bin ich sehr froh, dass mir das Charity Kinderhilfswerk ermöglicht, mich über diesen Weg in aller Form und von ganzem Herzen bei Ihnen, liebe Spender, zu bedanken!

Ich freue mich immer wieder, Sie zu besuchen.
Ihr Erwin Kürten